Kunst kommt von Küssen

Bernhard Schmidt Filmfest, München, Reportage

Am 24. Juni hatte ich die Gelegenheit, den großartigen Regisseur Klaus Lemke bei seinem letzten öffentlichen Auftritt zu fotografieren. Es war bei der Premiere seines letzten Films CHAMPAGNER FÜR DIE AUGEN – GIFT FÜR DEN REST beim Filmfest München 2022 im City Kino. Es regnete, die Vorstellung war ausverkauft, er wurde von seiner Lebensgefährtin begleitet und er hat sich sehr …

Warum Lino Lino hieß

Bernhard Schmidt Family, Lino, München

Warum Lino Lino hieß Darum!Lino, ein Pointer-Dalmatiner Mischling, war ein reinrassiger Italiener. Barbara Rudnik, eine berühmte deutsche Schauspielerin, fand ihn in der Toskana und verliebte sich sofort in ihn. So kam er nach München um bei ihr zu leben. Zu dieser Zeit waren Barbara und Bernhard schon seit langer Zeit eng befreundet und lebten nicht weit von einander entfernt. Bernhard …

…aus aktuellem Anlass aus dem Archiv geholt

Bernhard Schmidt Faces, München, Portrait, Reportage

…aus aktuellem Anlass aus dem Archiv geholtEIn Besuch bei der ukrainischen Malerin und Schriftstellerin Emma Andijewska kurz vor ihrem 90ten Geburtstag im März 2021

Filmfest 2021 open Air

Bernhard Schmidt Black & White, Filmfest, München, Reportage

Meine Fotos von 10 Tagen Filmfest 2021 sind sortiert…  🙂

Wies´n 2020

Bernhard Schmidt München, Reportage

Fahrgeschäfte und Fressbuden auf dem Tollwood Gelände zur blauen Stunde als ein Ersatz für das Oktoberfest. Keine Menschen zu sehen… München 2020.Fahrgeschäfte und Fressbuden auf dem Tollwood Gelände zur blauen Stunde als ein Ersatz für das Oktoberfest. Keine Menschen zu sehen… München 2020. #envira-gallery-16675 { }

März 2020 und die Vergänglichkeit der Schönheit

Bernhard Schmidt München, Reportage

Zu Anfang des Monats ist es schön. Über Nacht alles weiss. Skitour, Geburtstag feiern, Lino liebt es. Auf einmal steht ein großes blaues C im Olympiapark…. In einem italienischen Lebensmittelgroßmarkt werden sehr viele Nudeln gekauft. Die Kirschblüte hat begonnen. So kann man nocheinmal wie die Japaner  unter den Bäumen über die Vergänglichkeit der Schönheit meditieren und Sake trinken. Dann ist …